Suche
  • danielteuchner

News vom 18.01.2021

Ein aktueller Gesetzesentwurf „zum Schutz von Kindern mit Varianten der Geschlechtsentwicklung“ sieht vor, intersexuelle Kinder vor unnötigen oder verfrühten Behandlungen an den Geschlechtsmerkmalen zu schützen. Manche Politiker und Sachverständige üben nun Kritik hieran.

Bei der Kritik geht es u.a. darum, dass nur Kinder mit Varianten der Geschlechtsentwicklung geschützt werden, statt generell genitalverändernde Eingriffe ohne medizinische Indikation bei Kindern zu verbieten.



Seit 10 Jahren ist die Zwangssterilisation bei Trans-Menschen nun verfassungswidrig. Eine Änderung im Grundgesetz ist jedoch noch immer nicht durchgeführt worden.

Transaktivistische Personen und die Opposition fordern im Rahmen des 10 jährigen Jubiläums nun die Bundesregierung auf, das Transsexuellengesetz zu reformieren und Opfer zu entschädigen.



Unser offen schwuler Bundesgesundheitsminister Jens Spahn wurde in einer Umfrage Ende 2020 als beliebtester Politiker gewählt.

Nun denkt Jens Spahn angeblich über eine Kanzlerkandidatur nach. Angela Merkel will sich nicht zur Wiederwahl aufstellen lassen.

Ein offizielles Statement hierzu gibt es derzeit nicht.

Er wäre der erste offen schwule und auch der jüngste Kanzlerkandidat. Die Wahl findet am 26.09.2021 statt.



(Quellen: queer.de)

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen